Elmshorn für Anfänger

Geschichten von einer, die auszog, im Hamburger Speckgürtel zu leben. Eine pragmatische Liebeserklärung.


Ein Kommentar

Wer betreibt eigentlich diesen ganzen Vodoo-Zauber mit Elmshorn?

Elmshorn macht seit ein paar Wochen eine ganze Menge blöde Schlagzeilen. Es drängt sich ein bisschen der Verdacht auf, dass hier schwarze Magie im Spiel ist. Möglicherweise ist Elmshorn Opfer eine bösen Vodoo-Attacke geworden. Irgendjemand scheint da zu sitzen und eine Vodoo-Puppe in der Form der Umrisse unserer Stadt mit spitzen Nadeln zu malträtieren – und die dickste Zaubernadel steckt im Herzen der Stadt, im Bahnhof…

Wer hier in Elmshorn lebt und gelegentlich entweder vor die Tür geht oder die Zeitung aufschlägt, der konnte sich in den vergangenen Wochen eine Menge weniger schöner Geschichten über Elmshorn zu Gemüte führen. Ein wirklich wunder Punkt ist derzeit der Bahnhof. Ohnehin eher ein Schandmal dieser Stadt, dessen Neugestaltung die Bürgerinnen und Bürger seit vielen Jahren vergeblich herbeisehnen, hat er nun auch mehr oder weniger aufgehört zu funktionieren. Weiterlesen

Werbeanzeigen


Ein Kommentar

Braucht ihr neue Portraitfotos für Bewerbung oder soziale Medien? Dann habe ich einen Tipp für euch!

Die Zeit rast, die Frisur wandelt sich – und schwupp erkennt man sich selbst nicht wieder, wenn man die eigene Homepage oder Profilseite bei Facebook oder Twitter öffnet… Mir jedenfalls geht das alle paar Jahre so. Deshalb habe ich vorgestern in Elmshorn endlich neue professionelle Fotos machen lassen.

Meine letzten Businessfotos stammten noch aus dem Jahr 2012. Ich hatte sie kurz vor unserem Umzug von Hamburg nach Elmshorn machen lassen. Weil ich in Zeiten von Renovieren, Umzug und vorübergehender Pendelei keine Lust auf eine aufwändige Frisur hatte, trug ich einen wirklich recht kurzen Kurzhaarschnitt. Auf den Fotos verzichtete ich aus Eitelkeit zudem auf meine Brille – mit dem Effekt, dass viele Menschen, die mich zunächst nur vom Bild auf meiner Homepage kannten, mir beim persönlichen Kennenlernen dann sagten: „Also ich hätte Sie jetzt nicht erkannt!“  Weiterlesen


5 Kommentare

Lokales Craftbeer vom Brewing Pack auf dem Vormarsch: Elmshorner Blondes ist jetzt im Verkauf!

Das lange Warten hat ein Ende – seit diesem Wochenende kann man das neue Craftbeer „Elsmhorner Blondes“ nicht nur im Ausschank im Broderick, sondern auch flaschenweise kaufen. Ich habe die Macher von der kleinen Brauerei „Brewing Pack“ heute beim Edeka Hayunga getroffen.

Schon im Juni konnte man in den Elmshorner Nachrichten lesen, dass es nach 100 Jahren Pause in Elmshorn endlich wieder eine eigene Brauerei gibt, die in Kürze damit starten will, ihr Craftbeer im Broderick auszuschenken und über Edeka Hayunga zu vertreiben. Da ich natürlich immer auf der Suche nach spannenden lokalen Themen bin, fragte ich bei meinem nächsten Einkauf bei Edeka gleich einmal nach, wann es das neue Bier denn zu kaufen gibt. Man erklärte mir, das hätte vielleicht besser noch nicht in der Zeitung gestanden, weil in Sachen Vertrieb noch längst nicht alles geklärt sei. Doch wenn es soweit sei, dann wolle man auf jeden Fall eine Sonderfläche mit dem Bier bestücken, damit man die Neuheit auf keinen Fall verpasst. Und dann – passierte eine ganze Weile erst einmal nichts. Zumindest nicht, was den Verkauf in Flaschen angeht. Weiterlesen