Elmshorn für Anfänger

Geschichten von einer, die auszog, im Hamburger Speckgürtel zu leben. Eine pragmatische Liebeserklärung.


Hinterlasse einen Kommentar

Ersthelfer-Kurs: Uff, jetzt bin ich wieder up to date!

Vor einer Weile hatte ich hier ja über den Elmshorner Stadtlauf berichtet, bei dem ich Zeuge eines Unfalls wurde und mir ziemlich unsicher war, was meine Fähigkeiten als Ersthelfer angeht. Nun, ich habe inzwischen Wort gehalten und einen Auffrischungskurs in Erster Hilfe besucht.

Dahinter steckte unter anderem auch der Gedanke, dass ich als Typ-1-Diabetikerin ja durchaus auch einmal die die unglückliche Lage kommen kann, halbwegs kompetente erste Hilfe von Umstehenden zu benötigen. Ich neige zwar nicht zu unbemerkten Unterzuckerungen und habe mir bislang auch immer selbst helfen können, wenn mein Zuckerwert auf dem absteigenden Ast war – aber man weiß ja nie… Und was andere mir gegenüber im Ernstfall leisten sollen, das möchte ich gern auch selbst passabel draufhaben. Weiterlesen

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Nicht Elmshorn, aber trotzdem: Besuch auf der Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Erst einmal einen schönen ersten Advent an all meine Leserinnen und Leser! Ich hoffe, ihr habt euren Sonntag auch mit einem gemütlichen Frühstück und einer ersten entzündeten Kerze am Kranz beginnen können. Wir haben danach das herrliche Sonnenwetter für einen Ausflug nach Hamburg genutzt und erstmals die Elbphilharmonie in Augenschein genommen.

Okay, ich muss zugeben, die Elbphilharmonie liegt nicht gerade in Elmshorn. Aber sie ist auch von Elmshorn aus auf alle Fälle einen Trip nach Hamburg wert, insofern ist meine Empfehlung hier sicher nicht ganz fehl am Platz. Weiterlesen


Ein Kommentar

Fahrradklimatest in Elmshorn: Da ist noch viel Luft nach oben!

Aktuell läuft eine bundesweite Online-Umfrage des ADFC in deutschen Städten, in der es darum geht, als wie fahrradfreundlich Menschen ihre eigene Stadt wahrnehmen. Ich habe mittlerweile an der Umfrage teilgenommen. Und musste Elmshorn als Radfahrerin leider ein ziemlich schlechtes Zeugnis ausstellen.

Eigentlich hat Elmshorn beste Voraussetzungen, eine tolle Fahrradstadt zu sein. Die Stadt hat eine Größe, aufgrund derer man eigentlich alles prima mit dem Fahrrad erreichen kann. Die kurzen Wege von meinem Zuhause in die Innenstadt, zum Einkaufen, zum Bahnhof und zu den von mir frequentierten Arztpraxen sind mit von Anfang an sehr positiv aufgefallen. Und so erledige ich auch gern viele meiner kurzen Wege in der Stadt per Fahrrad. Im Sommer schwinge ich mich außerdem auch gern auf mein Rennrad und flitze zum Beispiel am Krückaudeich entlang Richtung Elbe. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick ins Jahr 2012: Abenteuer Gewerbeummeldung

Ich mag die Erinnerungsfunktion von Facebook ja sehr gern. Heute erinnert mich Facebook zum Beispiel daran, was ich heute vor exakt vier Jahren zum Thema Gewerbeummeldung gepostet habe. Da war es mir fünf Monate nach meinem Umzug nach Elmshorn auch endlich gelungen, das Gewerbe meines kleinen Verlages (VMK Verlag für Medizinkommunikation GmbH) final hier anzumelden.

Damals hatte ich noch nicht begonnen zu bloggen, sonst hätte man diese Anekdote natürlich auch schon 2012 hier auf meinem Elmshorn-Blog lesen können. Deshalb an dieser Stelle nun ein kleiner Rückblick in Gestalt meines Facebook-Posts vom 7. November 2012. Weiterlesen