Elmshorn für Anfänger

Geschichten von einer, die auszog, im Hamburger Speckgürtel zu leben. Eine pragmatische Liebeserklärung.


7 Kommentare

Nichts als Ärger mit dem DHL-Boten… na warte…

Einen genervten Blogpost müsst ihr, liebe Leser, zum Jahresbeginn noch von mir ertragen. Dann berichte ich wieder über schöne Dinge, versprochen. Doch dieser Ärger muss einfach an die Luft. Schuld ist DHL. Beziehungsweise ein bestimmter DHL-Zusteller, der sich nicht an die Regeln hält.

Am Freitag brachte er ein Paket vorbei, allerdings war gerade niemand zu Hause. Normalerweise sollte er einen Benachrichtigungsaufkleber mit der Sendungsnummer ausdrucken, ihn auf eine Benachrichtigungskarte kleben und diese dann in unseren Briefkasten werfen, damit wir erfahren, ob er das Paket bei einem unserer Nachbarn abgeben konnte oder zurück zur Postfiliale gebracht hat. Er entschied sich allerdings, um unser Haus herumzugehen, das Paket einfach an unserer Kelleraußentreppe zu deponieren und auf der Benachrichtigungskarte nur handschriftlich zu vermerken „auf der Kellertreppe“. Weiterlesen

Werbeanzeigen


3 Kommentare

Riesenschreck im neuen Jahr: In unser Haus wurde eingebrochen!

Über Silvester und Neujahr waren mein Mann und ich für ein paar Tage in St. Peter Ording. Spazieren gehen, durchpusten lassen, Seele baumeln lassen… der Erholungsplan ging voll auf – bis wir nach Hause kamen und feststellen mussten, dass wir in unserer Abwesenheit ungebetene Gäste hatten, die meinen gesamten Schmuck mitgenommen haben.

Als wir nach unserem sehr gemütlichen und erholsamen Neujahrsurlaub unsere Haustür öffneten, kam uns gleich etwas komisch vor. Aus dem Wohnzimmer wehte es sehr ungemütlich kalt in den Flur, der Vorhang bewegte sich. Dann sahen wir die Scherben vor der Terrassentür. Die offenen Schubladen unseres Spieleschrankes. Und wussten: Scheiße, bei uns wurde eingebrochen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

2015 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 18.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 7 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.